BMW Shenyang

BMW hofft auf China

Stand: 28.09.2020, 07:37 Uhr

BMW ST: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
58,68
Differenz relativ
+0,60%

Der Autobauer BMW sieht nach dem Corona-bedingten Einbruch im Frühjahr eine Belebung auf dem chinesischen Automarkt und rechnet in diesem Jahr dort mit einem Wachstum im einstelligen Prozentbereich. Zwar verzeichnete man im ersten Quartal einen Absatzrückgang von rund 30 Prozent, sagte BMW-China-Chef Jochen Goller. Aber im zweiten Quartal sei eine Erholung um 17 Prozent zu verzeichnen gewesen, und dieses Quartal "läuft wirklich gut".