Fahnen mit Logo vor der BMW-Zentrale in München

BMW hofft auf neuen 3er

Stand: 08.03.2019, 09:19 Uhr

BMW ST: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
64,78
Differenz relativ
+2,45%

Bei BMW hat der Modellwechsel bei der 3er Reihe für einen Rückgang beim Absatz gesorgt. Im Februar sanken die Auslieferungen der Marke BMW um 4,7 Prozent auf 148.012 Fahrzeuge. Auf dem wichtigen Markt in China konnte sich BMW gut behaupten, hier legten die Verkäufe um 0,6 Prozent zu. Im Januar hatte der Konzern im Reich der Mitte noch um 15,5 Prozent zugelegt. Insgesamt wurden weltweit 171.501 BMW, Mini und Rolls-Royce Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Das bedeutet einen Rückgang um 4,1 Prozent.