Logo auf der Fassade der BMW-Zentrale in München

BMW bleibt optimistisch

Stand: 03.03.2020, 11:07 Uhr

BMW ST: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
63,54
Differenz relativ
+0,67%

BMW-Chef Oliver Zipse hat trotz der Beeinträchtigungen infolge des Coronavirus in China das Absatzziel des Konzerns für das laufende Jahr bekräftigt. "Bislang haben wir keine Auswirkungen auf die Versorgungssicherheit unserer Werke, und unser globales Absatzziel aus heutiger Sicht bleibt unverändert, nämlich ein leichtes Wachstum", sagte Zipse am Dienstag in einer Telefonkonferenz mit Journalisten. In China erwarte er, dass sich die Absatzdelle vom Februar im März abschwäche. BMW fahre allerdings auf Sicht, die Lieferketten seien zumindest für die nächsten drei Wochen abgesichert. Nach der Absage des Genfer Autosalons hat Konzern die Weltpremiere seines vollelektrischen Concept i4 ohne Publikum in München gefeiert und im Internet übertragen.