Fahnen mit Logo vor der BMW-Zentrale in München

BMW baut neues Werk in Ungarn

Stand: 31.07.2018, 10:43 Uhr

BMW ST: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
74,27
Differenz relativ
+0,12%

BMW baut ein neues Werk in Ungarn. In der Fabrik nahe der Stadt Debrecen in Ostungarn sollen bis zu 150.000 Fahrzeuge jährlich vom Band laufen, wie der Münchner Autobauer am Dienstag mitteilte. Rund eine Milliarde Euro soll der Bau des neues Standorts kosten.

"Nach hohen Investitionen in China, Mexiko und den USA stärken wir nun den Standort Europa", sagte Vorstandschef Harald Krüger. In Debrecen sollen - wie in den anderen BMW-Werken in Europa auch - Fahrzeuge mit Benzin-, Diesel- und Elektroantrieb auf der gleichen Produktionslinie gebaut werden können.