Blackberry Campus in Ottawa

BlackBerry erwägt Kauf von Cybersicherheitsfirma Cylance

Stand: 11.11.2018, 12:48 Uhr

Der Handy-Pionier BlackBerry erwägt einem Medienbericht zufolge die Übernahme des KI-Cybersicherheitsfirma Cylance für bis zu 1,5 Milliarden Dollar. Eine entsprechende Übereinkunft könnte kommende Woche bekanntgegeben werden, berichtete "Business Insider" unter Berufung auf mit dem Vorgang vertraute Personen. Cylance, das Produkte auf Basis der künstlichen Intelligenz zur Abwehr von Cyberangriffen herstellt, habe jüngst über einen Börsengang nachgedacht, hieß es weiter. Eine Stellungnahme der beiden Unternehmen lag zunächst nicht vor.