Grüne Flaschen mit roten Berentzen-Drehverschlüssen

Berentzen setzt auf den Limo-Trend

Stand: 05.02.2019, 14:04 Uhr

Der Getränkekonzern Berentzen will sein gut laufendes Geschäft mit alkoholfreien Getränken weiter ausbauen. So soll die in Norddeutschland begehrte Limonadenmarke "Mio Mio" auch in Süddeutschland verkauft werden, sagte Oliver Schwegmann, Vorstand der Berentzen-Gruppe, am Dienstag.

Im vergangenen Jahr steigerte Berentzen das Konzernbetriebsergebnis (Ebit) um 6,5 Prozent auf 9,8 Millionen Euro. Der Konzernumsatz erhöhte sich um 1,1 Prozent auf 162,2 Millionen Euro.