Bechtle-Chef Dr. Thomas Olemotz

Bechtle nimmt sich mehr vor

Stand: 10.08.2018, 07:58 Uhr

Für den IT-Dienstleister Bechtle geht es auf der Digitalisierungswelle noch stärker aufwärts als gedacht. Nach kräftigen Zuwächsen im zweiten Quartal legte Vorstandschef Thomas Olemotz deshalb die Latte für 2018 etwas höher. Umsatz und Ergebnis dürften in diesem Jahr prozentual zweistellig wachsen.

Im zweiten Quartal steigerte das TecDax-Unternehmen seine Erlöse um gut 17 Prozent auf rund 965 Millionen Euro. Der Überschuss legte um 21 Prozent auf 30,7 Millionen Euro zu. Damit übertraf das Unternehmen die Erwartungen von Analysten.