Zentrale der Bayer AG in Leverkusen

Bayer: Vergleichschance dämpft Kurseinbruch

Stand: 16.03.2020, 10:26 Uhr

Bayer: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
66,15
Differenz relativ
+5,50%

Bayer-Aktien laufen mit einem Abschlag von mehr als vier Prozent vergleichsweise besser als der Markt. Der Konzern steuert im US-Rechtsstreit um angebliche Krebsrisiken von Glyphosat-Unkrautvernichtern wie erwartet wohl auf einen Vergleich zu.

Wie das "Wall Street Journal" unter Berufung auf Insider schreibt, hat man sich mit sechs Anwaltskanzleien, die im Auftrag zehntausender Kläger verhandelten, auf einen entsprechenden Entwurf geeinigt. Der Kompromiss sehe eine Zahlung in der Größenordnung von zehn Milliarden Dollar vor. Damit läge man am unteren Ende der am Markt kursierenden zehn bis zwölf Milliarden Dollar, erklärte ein Marktteilnehmer.