Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat
Audio

Bayer trotzt Millionenklagen

Stand: 23.08.2018, 17:32 Uhr

Der Pharmakonzern will wegen des Unkrautvernichters Glyphosat und Schadenersatzklagen wegen des Mittels zunächst keine Rückstellungen bilden. Das betonte Finanzchef Wolfgang Nickl am Donnerstagnachmittag in einer Telefonkonferenz. Ein Gericht in den USA hatte einem Kläger vor wenigen Tagen umgerechnet 249 Millionen Euro zugesprochen. Eine Klagewelle rast wegen des Mittels, das Bayer durch die Monsanto-Übernahme "geerbt" hat auf das Unternehmen zu. Die Bayer-Aktie schloss zwei Prozent leichter