Bayer-Verhütungsmittel Essure

Bayer legt Essure-Rechtsstreit bei

Stand: 20.08.2020, 19:21 Uhr

Bayer: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
47,61
Differenz relativ
-0,60%

Bayer schafft sich in den USA eine weitere Klagewelle vom Hals. Der Konzern einigte sich dort mit dem Großteil der Klägerinnen wegen der Sterilisationsspirale Essure. Bayer traf Vereinbarungen, mit denen etwa 90 Prozent der insgesamt fast 39.000 Essure-Klagen in den USA beigelegt werden. Das Dax-Unternehmen legt für den Vergleich insgesamt rund 1,35 Milliarden Dollar auf den Tisch. Darin enthalten ist eine Pauschale für Ansprüche, für die noch keine Vereinbarungen vorliegen.