Der sogenannte Bayer-Stern, das Logo des Bayer-Konzerns (Quelle: Unternehmen)
Audio

Bayer: Zweite Schlappe im Glyphosat-Prozess

Stand: 28.03.2019, 08:09 Uhr

Bayer: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
68,77
Differenz relativ
-0,59%

Bayer hat in den USA einen weiteren Prozess um angeblich krebserregende Produkte der Tochter Monsanto verloren. Eine Jury des zuständigen Bundesbezirksgerichts in San Francisco urteilte am Mittwoch, dass Monsanto für Krebsrisiken des Unkrautvernichtungsmittels Roundup mit dem umstrittenen Wirkstoff Glyphosat haftbar ist und dem Kläger Edwin Hardeman Schadenersatz in Gesamthöhe von mehr als 80 Millionen Dollar zahlen muss. Die Verluste der Bayer-Aktie halten sich aber in Grenzen, nachdem das Papier bereits in Folge der ersten Runde des Prozesses 20 Prozent verloren hatte.