Zwei Mitarbeiter im Biologics Reinraum der Wacker Chemie in Jena

Bau-Boom beflügelt Wacker Chemie

Stand: 26.07.2018, 09:22 Uhr

Der Bau-Boom treibt die Geschäfte des Spezialchemiekonzerns Wacker Chemie weiter an. Der Umsatz stieg im zweiten Quartal um mehr als neun Prozent auf 1,33 Milliarden Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) wuchs um knapp drei Prozent auf 260,5 Millionen Euro. Als Grund nannte das Unternehmen höhere Rohstoffkosten. Der Gewinn kletterte deutlich um 38 Prozent auf 83,5 Millionen Euro.

Für das Gesamtjahr sieht sich Wacker Chemie auf Kurs. Die Nachfrage nach Silikonen bleibe hoch. Bis zum Ende des Jahres sollen der Konzernumsatz um eine niedrige einstellige und das Ebitda um eine mittlere einstellige Prozentzahl wachsen. Die Aktien von Wacker Chemie legten fast vierProzent zu und gehörten zu den Outperformern im MDax.