Martin Brudermüller, BASF

BASF-Chef sieht gute Chancen mit Elektrobatterien

Stand: 25.01.2019, 07:41 Uhr

Der Chemieriese BASF setzt angesichts des Wandels in der Automobilindustrie weiter auf gute Geschäfte mit Batterietechnologien. Vom Konzern hergestellte Grundmaterialien für die in Elektroautos benötigten Batteriezellen machten rund 70 Prozent des Wertes einer Batterie aus, sagte Vorstandschef Martin Brudermüller am Donnerstag auf der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums in Davos.