Blauweißes BASF-Logo

BASF: Keine Verschlechterung im Sommer

Stand: 27.09.2019, 15:41 Uhr

Zu den Top-Gewinnern im Dax zählt am Freitag BASF. Der Chemiekonzern hat im laufenden dritten Quartal keine Verschlechterung der eher gedämpften Geschäftsentwicklung verspürt. Im Vergleich zum zweiten Quartal habe es keine Besserung, aber auch keine Verschlechterung gegeben, sagte Vorstandschef Martin Brudermüller am Freitag auf einer Investorenkonferenz im belgischen Gent. Die Prognose für das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) bestätigte der Konzern: Für das laufende Jahr wird ein Rückgang von bis zu 30 Prozent erwartet.