Barry Callebaut-Schokoladen-Produkte in einem Schaufenster in Zürich

Barry Callebaut stagniert

Stand: 23.01.2019, 08:40 Uhr

Der Schweizer Kakao- und Schokoladehersteller hat seinen Umsatz im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018/19 um 0,5 Prozent auf 1,88 Milliarden Franken gesteigert und die Analysten-Schätzungen damit verfehlt. Barry peile in der Drei-Jahres-Periode von 2019/20 bis 2021/22 das Erreichen der bestehenden Ziele an.