Barry Callebaut-Schokoladen-Produkte in einem Schaufenster in Zürich

Barry Callebaut bestätigt Jahresziele

Stand: 22.01.2020, 08:16 Uhr

Der Schweizer Schokolade- und Kakaohersteller hat seinen Umsatz im ersten Geschäftsquartal um 8,7 Prozent auf 2,0 Milliarden Franken gesteigert und damit Marktanteile gewonnen. Besonders stark wuchs das Unternehmen in den Schwellenländern. Dank des starken Jahresbeginns sei Barry Callebaut zuversichtlich, die bis zum Ende des Geschäftsjahres 2021/22 geltenden Mittelfristziele zu erreichen. Gewinnzahlen gibt das Unternehmen aus Zürich nur zum Halbjahr und am Ende des bis August laufen Geschäftsjahres bekannt.