Bank of America-Werbung in New York

Bank of America trotzt Milliardenabschreibung

Stand: 16.10.2019, 14:03 Uhr

Ähnlich wie die Konkurrenten JPMorgan und die Citigroup hat auch die Bank of America den Zinssenkungen im dritten Quartal getrotzt. Der Gewinn ging zwar auf 5,8 Milliarden Dollar zurück, nach 7,2 Milliarden im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Doch dies erklärt sich durch eine außergwöhnliche Belastung in Höhe von 2,1 Milliarden Dollar. Ohne diese einmalige Abschreibung wäre der Gewinn im dritten Quartal auf 7,5 Milliarden Dollar gestiegen. Dabei sind die Einnahmen mit 22,8 Milliarden Dollar im Jahresvergleich nahezu unverändert geblieben. Die Bank erklärte die starken Zahen mit dem gestiegenen Kreditgeschäft, sowohl bei Verbraucher- als auch bei Immobilienkrediten.