BaFin warnt vor Aurelius-Shortseller

Stand: 05.02.2020, 10:17 Uhr

Nach einer Attacke auf den Finanzinvestor Aurelius warnt die Finanzaufsicht BaFin vor dem Leerverkäufer Ontake. Das Analysehaus habe mit der Veröffentlichung der Analyse gegen das Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) verstoßen, erklärte die BaFin am Dienstag. "Im Übrigen empfiehlt die BaFin generell, sich vor Anlageentscheidungen aus mehreren Quellen zu informieren und dabei auf deren Seriosität zu achten", hieß es in der Mitteilung weiter. Ontake hatte dem Aurelius-Management in der vergangenen Woche Bilanzmanipulation vorgeworfen und damit einen Kurssturz ausgelöst.