Aurubis-Mitarbeiter kontrolliert das aus dem Anodenofen laufende flüssige Kupfer

Aurubis leidet

Stand: 13.02.2019, 07:22 Uhr

Europas größte Kupferhütte hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018/19 ihr operatives Ergebnis nahezu halbiert. Das operative Ergebnis sank auf 40 Millionen Euro. Auch der Umsatz ging zurück und lag bei 2,61 Milliarden Euro. Gründe hierfür seien der niedrigere Kupferpreis und produktionsbedingt geringere Edelmetallverkäufe. Dennoch bestätigte der Konzern seine Gesamtjahresprognose.