Aumann, Drahtlackiertechnik

Aumann verdient prächtig

Stand: 16.08.2018, 10:54 Uhr

Aumann-Aktien führen mit großem Abstand den SDax an. Angetrieben vom Bereich Elektro-Mobilität hat der Maschinenbauer im ersten Halbjahr nämlich kräftig zugelegt. Der Umsatz schnellte um 36,2 Prozent auf 133,4 Millionen Euro. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebit) legte um 26,8 Prozent auf 15,6 Millionen Euro zu. Damit befinde sich Aumann "deutlich" im oberen Bereich ihrer Prognoseerwartung, hieß es. Angesichts des Auftragsbestandes von 203,3 Millionen Euro will die Gruppe ihre Kapazitäten weiter ausbauen.