Tiguan und Golf R schweben im Auslieferungsturm der VW-Autostadt in Wolfsburg.

August-Delle bei VW

Stand: 11.09.2019, 11:29 Uhr

Volkswagen VZ: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
158,92
Differenz relativ
0,00%

Die Volkswagen-Kernmarke VW Pkw hat im August unter den schwächeren Verkäufen in Europa und China gelitten. Weltweit lieferte VW mit 493.800 Autos 3,8 Prozent weniger aus als im Vorjahresmonat, wie die Wolfsburger am Mittwoch mitteilten. Insbesondere in Europa fiel das Minus mit knapp zehn Prozent deutlich aus. VW-Markenvertriebschef Jürgen Stackmann führte das auf den Rekordverkaufsmonat im Vorjahr zurück, als VW wegen des anstehenden neuen Abgas- und Verbrauchstestverfahrens WLTP Fahrzeuge mit älteren Prüfverfahren mit hohen Rabatten abverkaufte.

Im wichtigsten Einzelmarkt China wurde VW 1,6 Prozent weniger Fahrzeuge los. China hat bei der Marke VW einen Anteil von rund der Hälfte am Verkauf.