Ikea produziert Schutzkleidung

Auch Ikea produziert nun Schutzausrüstung

Stand: 31.03.2020, 16:58 Uhr

Atemschutzmasken neben Einbauschränken: Nun engagiert sich auch Ikea im Kampf gegen das Coronavirus. Der weltgrößte Möbelhändler hat mit der Herstellung von Schutzausrüstung wie Schürzen und Schutzmasken für Krankenhäuser begonnen. Die Produktion soll Firmenangaben zufolge gesteigert werden. Einkaufsmanager Henrik Elm erklärte gleichzeitig, dass die Nachfrage nach Büromöbeln ungebrochen sei, da infolge der Coronakrise viele Beschäftigte ins Home Office gehen. Elm fügte hinzu, dass er keinen Mangel an Holz und anderen Rohstoffen erwarte.