Lithografietechnologie von ASML.

ASML mit Gewinn- und Umsatzsprung

Stand: 22.01.2020, 08:25 Uhr

Der niederländische Chipausrüster hat im vierten Quartal Umsatz und Gewinn gesteigert und sieht erste Anzeichen für eine Erholung des Speicherchipmarktes. Der Nettogewinn erhöhte sich im Schlussquartal auf 1,13 Milliarden Euro nach 788 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum, wie ASML mitteilte. Der Umsatz stieg auf 4,04 (Vorjahr: 3,14) Milliarden Euro. Von Refinitiv befragten Analysten hatten einen Nettogewinn von 1,12 Milliarden Euro sowie einen Umsatz von 3,92 Milliarden Euro prognostiziert.