Stahlabstich bei Arecelor Mittal

ArcelorMittal wird in die Zange genommen

Stand: 09.05.2019, 10:56 Uhr

Überkapazitäten und niedrigere Verkaufspreise aufgrund einer schwächeren Konjunktur sowie steigende Rohstoffkosten haben dem Stahlkonzern ArcelorMittal zum Jahresauftakt einen Gewinneinbruch eingebrockt. Während die Erlöse bei 19,18 Milliarden Dollar stagnierten, halbierte sich das Betriebsergebnis auf 769 Millionen Dollar nach 1,569 Milliarden vor Jahresfrist.