Applied Materials Halbleiter-Produktion

Applied Materials überzeugt

Stand: 15.11.2019, 07:24 Uhr

Applied Materials hat die Anleger mit seinem Umsatzausblick für das erste Quartal erfreut. Der weltgrößte Chipanlagenbauer erklärte nach Börsenschluss in den USA, er gehe dank einer hohen Nachfrage nach Prozessorchips für den Dreimonatszeitraum von Erlösen von 4,1 Milliarden Dollar plus oder minus 150 Millionen Dollar aus. Von Reuters befragte Experten hatten bislang nur Umsätze von 3,71 Milliarden Dollar erwartet.

Im abgelaufenen vierten Quartal (per 27. Oktober) sank der Nettogewinn von 757 auf 698 Millionen Dollar. Der Umsatz ging um 0,1 Prozent auf 3,75 Milliarden Dollar zurück. Beide Kennziffern übertrafen aber die Analystenerwartungen. Die Entwicklung bei Applied Materials wird als Gradmesser für den Zustand der Halbleiterbranche gesehen. Die Applied-Aktie klettert im New Yorker Handel um mehr als sieben Prozent.