Foxconn-Zentrale in Taipeh, Taiwan

Apple-Zulieferer fährt Produktion wieder an

Stand: 12.03.2020, 11:00 Uhr

Nach Meinung des Chefs des Apple-Zulieferers, Terry Gou, "übertrifft" die Wiederaufnahme der Produktion in den chinesischen Foxconn-Fabriken die Erwartungen. Dies sagte Gou zu Journalisten in Taipeh und warnte zugleich vor den Auswirkungen zögerlicher Konsumenten in den USA. Foxconn, früher bekannt unter dem Namen Hon Hai Precision, zählt mehr als eine Million Mitarbeiter, ein Großteil davon arbeitet in China. Das Unternehmen baut unter anderem iPhones zusammen und musste in Folge des Covid-19-Ausbruchs seine Fabriken in der Volksrepublik zeitweise stilllegen. Im Februar brach der Foxconn-Umsatz so stark ein wie in rund sieben Jahren nicht.