Fortnite

Apple wirft Epic aus Entwicklerprogramm

Stand: 31.08.2020, 10:22 Uhr

Apple: Kursverlauf am Börsenplatz Tradegate für den Zeitraum Intraday
Kurs
97,11
Differenz relativ
-0,42%

Apple hat die "Fortnite"-Macher Epic Games wie angekündigt aus seinem App-Entwicklerprogramm entfernt. Das bedeutet unter anderem, dass Epic Games keine neuen Apps oder Updates mehr einreichen kann. Apple bezog sich darauf, dass die "Fortnite"-Macher gegen die Regeln der App-Store-Plattform verstießen.

Epic wollte sich nicht mehr an die seit mehr als einem Jahrzehnt geltende Vorgabe halten, dass virtuelle Artikel in dem Spiel auf iPhones und iPads nur über das System der In-App-Käufe von Apple angeboten werden können, bei dem Apple 30 Prozent des Kaufpreises einbehält.

Apple fürchtet nun um sein Geschäftsmodell. Würde das Verhalten der Spielefirma Epic Games toleriert, "würde das allen Entwicklern zeigen, dass sie die Verpflichtungen ignorieren können, die sie mit ihren Verträgen mit Apple eingingen", hatte Konzernmanager Phil Schiller jüngst erklärt.