Apple-Logo mit Regentropfen

Apple schaltet Facebook und Google wieder frei

Stand: 01.02.2019, 14:17 Uhr

Apple hat Facebook und Google nach kurzzeitiger Blockade die Möglichkeit zurückgegeben, interne Apps auf die iPhone-Geräte ihrer Mitarbeiter zu laden. Der iPhone-Konzern hatte die dafür nötigen Software-Zertifikate gelöscht, nachdem herauskam, dass die Unternehmen auf diesem Wege jahrelang Marktforschungs-Apps an Studienteilnehmer an Apple vorbei verteilt hatten. Nach den Bestimmungen von Apple hätten sie diesen Distributionsweg nur intern nutzen dürfen.

Der Kultkonzern wird die nach einer Sicherheits-Lücke abgeschalteten Gruppen-Telefonate in seinem Dienst Facetime zudem kommende Woche mit einem Software-Update wieder aktivieren.