Apple iPhone 8 plus

Apple: iPhone-Apps zu teuer?

Stand: 27.11.2018, 08:44 Uhr

Das Apple-Monopol auf den Verkauf von iPhone-Apps beschäftigt das Oberste US-Gericht. Dabei tendierte der Supreme Court dazu, eine Sammelklage von iPhone-Nutzern gegen Apple auf Entschädigung für überhöhte App-Preise zuzulassen.

Die Kläger werfen dem Technologieriesen aus Kalifornien Verstöße gegen das Kartellrecht vor, weil er von externen Entwicklern konzipierte iPhone-Apps nur über den hauseigenen App Store verkaufen lässt und dabei eine 30-prozentige Provision kassiert.