Eine Chinesin telefoniert mit einem Apple iPhone

Apple als Profiteur des "Waffenstillstandes"

Stand: 03.12.2018, 07:48 Uhr

Apple: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday
Kurs
200,00
Differenz relativ
+1,92%

Man muss keine Glaskugel haben, um zu prophezeien, dass Apple-Aktien von dem "Waffenstillstand" zwischen Trump und Xi profitieren dürften.

Strafzölle der USA auf Elektronik aus China hätten die Produktionskosten für den iPhone-Hersteller in die Höhe getrieben. Die Aussicht darauf war mit ein Grund für den jüngsten Kurseinbruch der Apple-Aktie gewesen.