LPKF-Glaswafer

Anleger honorieren LPKF-Großauftrag

Stand: 28.09.2020, 08:53 Uhr

Aktien von LPKF profitieren von einem Großauftrag des Laserspezialisten. LPKF bezifferte das Volumen des Auftrags von einem Hersteller von Dünnschicht-Solarmodulen auf mindestens 18 Millionen Euro. Umsätze aus der Übereinkunft würden ab dem zweiten Quartal 2021 und bis in das Jahr 2022 erwartet. Über Einzelheiten des Rahmenvertrags sei Stillschweigen vereinbart worden.