Zooplus

Anleger haben Zooplus zum Fressen gern

Stand: 15.10.2020, 17:49 Uhr

Mehr Zuversicht der Anleger in puncto Geschäftsentwicklung treibt die Aktien von Zooplus auf ein neues Hoch seit Ende August. Die Geschäfte beim Onlinehändler für Tierbedarf laufen in der Corona-Krise weiter besser als zunächst gedacht. Zum dritten Mal in diesem Jahr hatten die Münchener nun schon ihre Jahresprognose angehoben. Analyst Volker Bosse von der Baader Bank sieht sich nach den Zahlen und der neuen Prognose in seiner optimistischen Einschätzung für Zooplus bestätigt. Mit seinem Kursziel von 200 Euro signalisiert Bosse weiteres Kurspotenzial bis zum Rekordhoch von 2017.