Tinder

Anleger geben Tinder den Laufpass

Stand: 06.11.2019, 15:28 Uhr

Wegen eines enttäuschenden Ausblicks wenden sich Anleger von Match ab. Die Aktien des Tinder-Eigners fallen vorbörslich am Mittwoch um zwölf Prozent. Das ist der größte Kursrutsch seit einem Jahr. Wegen wachsender Konkurrenz rechnet Match für das laufende Quartal mit einem Umsatz von 545 bis 555 Millionen Dollar. Analysten hatten mit mehr gerechnet. Im angelaufenen Quartal steigerte der Online-Partnervermittler die Erlöse um 22 Prozent auf 541,5 Millionen Dollar. Allerdings verlangsamte sich das Nutzerwachstum der Dating-App Tinder auf 437.000.