American Express-Aufkleber an einer Ladentüre

American Express verdient weniger

Stand: 18.04.2019, 15:15 Uhr

Der Kreditkartenanbieter hat im ersten Quartal weniger verdient. Der Überschuss sank auf 1,55 Milliarden von 1,63 Milliarden Dollar im Vorjahreszeitraum, teilte der Visa-Konkurrent mit. Grund waren vor allem hohe Ausgaben für Werbung und Bonusprogramme. Die Einnahmen legten um sieben Prozent auf 10,36 Milliarden Dollar zu, lagen damit aber unter den Erwartungen der Analysten. Die Aktie gibt an der NYSE leicht nach.