AMD Prozessoren Opteron und Athlon II.

AMD-Aktie haussiert nach Quartalszahlen

Stand: 29.07.2020, 09:58 Uhr

Während der Chip-Riese Intel mit Verzögerungen bei seiner nächsten Prozessor-Generation kämpft, ist der kleinere Konkurrent AMD auf Aufholjagd. Im vergangenen Quartal steigerte AMD den Umsatz im Jahresvergleich um 26 Prozent auf 1,93 Milliarden Dollar (rund 1,65 Milliarden Euro). Der Gewinn sprang von 35 auf 157 Millionen Dollar hoch. Die Aktie stieg im nachbörslichen Handel zeitweise um rund zehn Prozent.

AMD hat unterdessen, anders als Erzrivale Intel, bereits Produkte im 7-Nanometer-Verfahren im Angebot. Je geringer die Strukturbreiten, desto mehr Prozessoren passen auf eine Halbleiter-Scheibe bei der Produktion.