Amazon

Amazon will Flughafen-Shops ausbauen

Stand: 07.12.2018, 09:53 Uhr

Der weltgrößte Onlinehändler Amazon will nach Insiderangaben offenbar sein Netz an kassenlosen Läden auf Flughäfen erweitern. Ein solcher Schritt würde die Bemühungen US-Konzerns aus Seattle untermauern, nicht mehr reiner Online-Anbieter zu sein, sondern auch den Einzelhandel aufzumischen.

Amazon baut derzeit das Netz an sogenannten Amazon-Go-Läden aus. Wenn Kunden diese Supermärkte betreten, nutzen sie ihr Smartphone zur Registrierung. Danach identifizieren Kameras automatisch, was im Einkaufskorb landet. Nach dem Verlassen des Geschäfts wird der entsprechende Betrag von der Kreditkarte abgebucht. Inzwischen betreibt Amazon sieben solcher Läden, unter anderem in Chicago, San Francisco und Seattle.