Amazon-Mitarbeiterin schiebt einen Wagen mit Paketen
Audio

Aktie auf Rekordhoch Amazon überrascht mit Milliardengewinn

Stand: 27.07.2018, 08:15 Uhr

Der weltgrößte Onlinehändler schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Im abgelaufenen Quartal konnte Amazon den Gewinn verzwölffachen. Nur das Umsatzwachstum fiel nicht ganz so stark aus wie erwartet. Die Anleger sind verzückt.

Amazon: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday
Kurs
1.655,10
Differenz relativ
+0,99%

Nachbörslich zogen die Aktien von Amazon um über drei Prozent an – auf ein Rekordhoch von 1.866 Dollar. Zu diesem Kurs wäre Amazon mehr wert als die zehn größten Dax-Konzerne zusammengenommen. Der Börsenwert von Amazon nähert sich nun der Billionen-Schwelle. Momentan ist der Online-Händler mit einer Marktkapitalisierung von rund 880 Milliarden Dollar das zweitwertvollste börsennotierte Unternehmen der Welt- hinter Apple.

Auf dem Weg zum One-Billion-Unternehmen

Die Aktie befindet sich in einem atemberaubenden Höhenflug. Seit Jahresbeginn hat der Tech-Titel  gut 50 Prozent gewonnen. Mit dem Aufstieg Amazons wurde der Gründer und Unternehmenschef Jeff Bezos der reichste Mann der Welt. Sein Vermögen, das sich vor allem aus Aktien des Unternehmens zusammensetzt, beträgt laut Bloomberg rund 149 Milliarden Dollar.

1/14

Amazon - 20 spannende Börsenjahre Eine Chronik

Amazon-Chef Jeff Bezos

Amazon-Chef Jeff Bezos

Dank des boomenden Internethandels und starker Geschäfte mit der Cloud konnte Amazon im zweiten Quartal einen Gewinn von 2,53 Milliarden Dollar einfahren. Das ist deutlich mehr als noch vor einem Jahr. Damals schaffte Amazon gerade mal einen Überschuss von 197 Millionen Dollar.

Nur der Umsatz bleibt etwas hinter den Erwartungen

Einzig beim Umsatz enttäuschte Amazon etwas. Zwar stiegen die Erlöse um 39 Prozent auf 52,9 Milliarden Dollar. Damit wuchs der Online-Händler aber weniger stark als im ersten Quartal.

Als größter Wachstumstreiber erwies sich das Cloud-Geschäft. Der Umsatz von Amazon Web Services verdoppelte sich, das Ergebnis zog um 80 Prozent an.

Milliardengewinn auch im dritten Quartal erwartet

Für das laufende dritte Quartal peilt Amazon erneut Milliardengewinne an.  Der Online-Handelsriese stellt einen Überschuss von 1,4 bis 2,4 Milliarden Dollar in Aussicht. Bisher waren Experten von 843 Millionen Dollar ausgegangen.

Das Umsatzwachstum wird sich erneut etwas abschwächen. Hier rechnet Amazon mit einem Plus von 23 bis 31 Prozent  auf 54 bis 57 Milliarden Dollar.

nb

1/11

Apple, Amazon und Co sind die Größten Die wertvollsten Firmen der Welt

<strong>Apple</strong><br/>Das mit Abstand wertvollste Unternehmen der Welt kommt nach wie vor aus den USA, genauer aus Cupertino in Kalifornien: Die Rede ist natürlich vom iPhone-Hersteller Apple mit 905 Milliarden Dollar Marktwert (Stichtag 27. Juni). Das ergab eine Studie des Beratungsunternehmens EY.<br/><em>Mehr zum Thema: </em><a href="" externalId="210b6b70-cc6c-499c-8968-f2beba37d5be"><em>Was Apple wirklich mit Shazam vorhat</em></a>: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 6 Monate

Apple
Das mit Abstand wertvollste Unternehmen der Welt kommt nach wie vor aus den USA, genauer aus Cupertino in Kalifornien: Die Rede ist natürlich vom iPhone-Hersteller Apple mit 905 Milliarden Dollar Marktwert (Stichtag 27. Juni). Das ergab eine Studie des Beratungsunternehmens EY.
Mehr zum Thema: Was Apple wirklich mit Shazam vorhat