Angestrahltes Amazon-Logo

Amazon macht dicht in Frankreich

Stand: 16.04.2020, 07:12 Uhr

Der Internetversandhändler Amazon hat nach einem Gerichtsurteil alle seine Aktivitäten in Frankreich ausgesetzt. Die Angestellten sollten diese Woche zu Hause bleiben, erklärte Amazon Frankreich. Langfristig werde man die Folgen der Gerichtsentscheidung prüfen, denen zufolge Amazon nicht genug für den Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor der Coronavirus-Pandemie unternehme. Amazon gehe auch juristisch gegen die Eilentscheidung vor.

Das Gericht hatte Amazon am Dienstag angewiesen, den Verkauf nicht wesentlicher Güter für einen Monat auszusetzen und neue Sicherheitspläne für seine Angestellten auszuarbeiten. Der Verkauf von Nahrungsmitteln, Medikamenten und Hygieneprodukten blieb gestattet. Amazon erklärte jedoch, seine Geschäftstätigkeit in Frankreich sei so komplex, dass man es nicht riskieren wolle, für jeden einzelnen Verstoß die angedrohte eine Million Euro Strafe zu zahlen. Deswegen würden vorerst sämtliche Aktivitäten eingestellt.