Amazon

Amazon-Interesse treibt Rackspace-Aktie

Stand: 17.08.2020, 19:03 Uhr

Der Online-Einzelhändler führt Insidern zufolge erste Gespräche über einen Einstieg beim Cloud-Dienstleister Rackspace. Dabei könne Amazon eine Minderheitsbeteiligung erwerben, sagten mit den Verhandlungen vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters.

Eine Stellungnahme der Unternehmen lag zunächst nicht vor, die Rackspace-Aktie legte im Verlauf mehr als 15 Prozent zu. Das Unternehmen mit Sitz in Texas hilft Firmen dabei, ihre Daten in die Wolke zu bringen - etwa zu Amazon Web Services (AWS), aber auch Google Cloud, Azure von Microsoft und VMware. Der Konzern wurde 2016 für 4,3 Milliarden Dollar von der Investmentfirma Apollo Global Management übernommen.