Allianz AG-Schriftzug

Allianz geht unter die Zahlungsanbieter

Stand: 06.08.2019, 15:57 Uhr

Die Allianz betritt Neuland und geht unter die Anbieter von Handy-Apps zum mobilen Bezahlen. Mit "Allianz Pay&Protect" will der Münchner Versicherungsriese Kunden binden und neue anlocken.

Die in Italien bereits getestete App ermöglicht Nutzern von iPhones und der Apple Watch das Bezahlen mit dem Apple-Bezahldienst Apple Pay an der Kasse und im Internet, wie die Deutschland-Tochter der Allianz am Dienstag mitteilte. Alle damit abgewickelten Transaktionen seien gegen Liefer- und Zahlungsausfälle versichert, sagte Vorstandsmitglied Frank Heinemann.