Allegro

Allegro: Milliarden-IPO in Polen geplant

Stand: 29.09.2020, 16:41 Uhr

An der Warschauer Börse steht einer der größten Börsengänge Europas bevor: Der polnische Amazon-Rivale Allegro strebt bei seiner für den 12. Oktober geplanten Platzierung einen Marktwert von gut elf Milliarden Euro an. Das Unternehmen legte den Ausgabepreis seiner Aktien auf 43 Zloty (umgerechnet rund 10,00 Euro) fest.

Damit dürfte sich das Emissionsvolumen auf insgesamt gut zwei Milliarden Euro belaufen. Über eine Kapitalerhöhung will Allegro 23 Millionen neue Aktie herausgeben. Zudem bieten die Finanzinvestoren Permira, Cinven und Mid Europa Partners mehr als 190 Millionen ihrer Papiere an. Allegro ist die bekannteste E-Commerce-Marke in Polen und zählte zum Ende des ersten Halbjahres mehr als zwölf Millionen aktive Nutzer. In Polen wäre Allegro der größte Börsengang seit vielen Jahren.