Alibaba Group Logo vor Zentrale

Alibaba kommt an die Börse - von Hongkong

Stand: 13.11.2019, 18:26 Uhr

Der chinesische Amazon-Rivale Alibaba hat seinen seit Monaten angepeilten Zweit-Börsengang in Hongkong auf den Weg gebracht. Die Aktie soll ab dem 26. November in der von Protesten erschütterten Finanzmetropole gehandelt werden, heißt es in Unterlagen für den Börsengang. Mit erwarteten Einnahmen von bis zu 13,4 Milliarden Dollar wäre es die weltweit größte Zweitnotierung. Der Deal hatte schon im Sommer stattfinden sollen, war aber wegen der der zunehmenden Anti-Regierungsproteste in Hongkong verschoben worden.