Novartis bringt Alcon an die Börse

Alcon an der Börse gestartet

Stand: 09.04.2019, 09:21 Uhr

Das Medizinunternehmen Alcon ist bei seinem Börsendebüt mit rund 27 Milliarden Dollar bewertet worden. Die Aktie des vom Pharmakonzern Novartis abgespaltenen Spezialisten für Augenheilkunde startete mit 55 Franken in den Handel an der Schweizer Börse SIX. Das auf Augenchirurgie und Kontaktlinsen spezialisierte Unternehmen ist damit der größte Neuzugang an der Börse in Zürich seit neun Jahren.