ProSiebenSat1

Albert verlässt ProSiebenSat.1-"Vorstands-Soap-Opera"

Stand: 13.03.2020, 12:07 Uhr

Das Personalkarussell im Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 geht weiter: Der stellvertretende Vorstandschef Conrad Albert hat die Führungsquerelen öffentlich als "Vorstands-Soap- Opera" kritisiert und nimmt jetzt vorzeitig seinen Hut.

Der Fernsehkonzern teilte am Freitag mit, Albert verlasse das Unternehmen am 30. April "im gegenseitigen Einvernehmen". Vorstandschef Max Conze äußerte sich nicht. Aufsichtsratschef Werner Brandt dankte Albert "für seine langjährigen und besonderen Verdienste".