Illumina: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 1 Jahr

Aktie des Tages Illumina: Ein Licht in dürftiger Zeit

Stand: 07.01.2019, 10:26 Uhr

In den vergangenen Wochen waren die Titel des Gentechnikunternehmens Illumina zwar zeitweise unter Druck geraten, aber der Wachstumskurs ist weiterhin intakt. Diese Aktie war 2018 ein Lichtblick im Depot.

Wer sich vor fünf Jahren mit der an der Nasdaq notierten Illumina-Aktie eingedeckt hatte, der darf sich über einen Zuwachs von rund 180 Prozent im Depot freuen. In den vergangenen drei Monaten ging es zwar um mehr als zehn Prozent abwärts, gleichwohl sieht auch die Performance für die vergangenen zwölf Monate sehr ansprechend aus. Mit einem Aufschlag von knapp 30 Prozent entwickelte sich das Papier deutlich besser als der Nasdaq Composite, der im gleichen Zeitraum etwas weniger als fünf Prozent einbüßte.

Aktuell kosten Illumina über 300 Dollar. Erst vor wenigen Tagen stiegen die Aktien wieder über die 200-Tage-Linie. Charttechniker interpretieren das als ein Kaufsignal. Im September markierte das Papier bei 367,06 Dollar ein Rekordhoch.

Illumina

Illumina: Die Entschlüsselung der DNA wird immer billiger. | Bildquelle: Unternehmen

Auf Wachstumskurs

Das US-Unternehmen Illumina ist in einem Zukunftsmarkt tätig, der immer weiter an Bedeutung gewinnen wird - die Genforschung. Vor allem Dienstleistungen rund um Gensequenzierung, die genetische Analyse und die Herstellung der dafür erforderlichen Gerätschaften bilden den Kern des Leistungsspektrums.

Zu Illuminas größten Verdiensten zählen Fachleute, dass es nicht zuletzt auch diesem Unternehmen zu verdanken ist, dass die Kosten für die Entschlüsselung der DNA einer Person auf weniger als 1.000 Dollar gesunken sind. In wenigen Jahren sollen es lediglich noch 100 Dollar sein. In diesem Sektor hat Illumina einen Marktanteil von rund 90 Prozent.   

Illumina

Illumina: Der Firmensitz in San Diego, Kalifornien. | Bildquelle: Unternehmen

Analysten sind optimistisch

Illumina: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 3 Monate
Kurs
312,80
Differenz relativ
-1,45%

Die frischesten Quartalszahlen stammen vom 23. Oktober des vergangenen Jahres. Im dritten Quartal steigerte Illumina den Umsatz um 20 Prozent auf 853 Millionen Dollar. Unter dem Strich blieben 199 Millionen Dollar hängen. Im Vorjahr waren es noch 163 Millionen. Fundamental ist das Unternehmen also weiterhin auf Wachstumskurs.

Das sehen offenbar auch die Analysten ähnlich. Daten der Nachrichtenagentur Reuters zufolge hat nicht ein einziger von 19 Experten eine negative Meinung zur Aktie. Sieben Analysten raten zum Kauf, sechs betrachten Illumina als Outperformer. Die übrigen empfehlen, das Papier zu halten.

ts