Aktie des Tages

Video

Nicht noch eine Immobilien-Aktie!? Aroundtown Property tritt ins Rampenlicht

Stand: 06.09.2017, 13:45 Uhr

Die Aktie von Aroundtown Property war lange Zeit ein Geheimtipp. Das hat sich mit dem heutigen Tag schlagartig geändert.

Die Deutsche Börse hat Aroundtown Property als einen der Aufsteiger in den SDax benannt. Die Aktie des auf Gewerbeimmobilien spezialisierten Unternehmens wird damit ab dem 18. September im Kleinwerteindex der Deutschen Börse notiert sein.

Lange Zeit war die Aktie von Aroundtown eine versteckte Immobilienperle: Der Sitz auf Zypern und die Notiz im wenig regulierten Freiverkehr schreckten potenzielle Anleger ab.

So ein schöner Chart

Das eine hat Aroundtown bereits geändert: Die Aktie ist mittlerweile im Prime Standard notiert und hat so erst die Voraussetzung für die Aufnahme im SDax geschaffen. Auch den anderen Kritikpunkt ist Aroundtown angegangen: Der Umzug von Zypern nach Luxemburg ist in Arbeit.

Doch nicht nur damit dürfte Aroundtown bei Anlegern punkten. Auch der Chart ist ein echter Hingucker. Seit ihrem Tief im Februar (3,90 Euro) hat die Aktie in der Spitze 47 Prozent zulegen können auf ein Allzeithoch von 5,72 Euro.

Ansehnliche Dividendenrendite

Das Unternehmen ist folglich in den vergangenen Monaten auch nicht unbedingt billiger geworden. Allerdings übersteigt der Nettoinventarwert des Unternehmens (5,7 Milliarden Euro) weiterhin deutlich die Marktkapitalisierung (4,9 Milliarden Euro). Die Aktie ist an der Börse also weniger wert als ihr Besitz.

Auch die erwartete Dividendenrendite kann sich - trotz des jüngsten Kursanstiegs - mit aktuell 3,5 Prozent absolut sehen lassen.

Begeisterte Analysten

Aroundtown Property hatte in der vergangenen Woche zudem Zahlen vorgelegt – und damit bei Analysten für Begeisterung gesorgt. So hat das Analysehaus Kepler Cheuvreux das Kursziel von 6,00 auf 6,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen.

Angesichts der hohen Bonität des Immobilienunternehmens und der anstehenden Zukäufe dürfte das operative Ergebnis (FFO I) je Aktie weiter zulegen.

Zahlreiche Kaufempfehlungen

Die US-Investmentbank Goldman Sachs beließ die Einstufung auf "Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 6,30 Euro. Die starke finanzielle Entwicklung dürfte sich fortsetzen und positiv auf den Aktienkurs wirken.

Die Deutsche Bank stuft die Aktie des Immobilienkonzerns weiterhin mit "Buy" und einem Kursziel von 6,50 Euro ein.

ag