Guillaume Faury

Airbus hat einen neuen Chefpiloten

Stand: 08.10.2018, 18:20 Uhr

Der Franzose Guillaume Faury löst im kommenden Frühjahr Tom Enders als Vorstandschef des europäischen Flugzeugbauers Airbus ab. Der Verwaltungsrat wählte den 50-Jährigen am Montag einstimmig. Der 59 Jahre alte Enders hatte seinen Rücktritt zur Hauptversammlung am 10. April 2019 bereits vor längerer Zeit angekündigt. Faury führt seit Anfang des Jahres die wichtigste Sparte von Airbus, das Geschäft mit Verkehrsflugzeugen.

Zudem gab es am Montag Spekulationen über auf Eis gelegte Kaufpläne für A380-Superjumbos der Fluggesellschaft Emirates. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf informierte Quellen berichtete, sei der jüngste A380-Auftrag für den Flugzeugbauer nach langwierigen Gesprächen an einem toten Punkt angelangt. Emirates ist der einzige A380-Großkunde. Die Aktien schlossen im Minus.