Airbus Werk Finkenwerder

Airbus von Delta belastet

Stand: 24.09.2020, 11:37 Uhr

Die Aktien von Airbus verbuchen Verluste. Schlechte Stimmung verbreitet dabei die Meldung, dass die Fluglinie Delta Air Lines mit dem Flugzeughersteller offenbar über eine Verschiebung der Auslieferung von mindestens 40 Maschinen spricht.

Händler zeigten sich in ersten Kommentaren nicht verwundert angesichts der Krisensituation. Fluggesellschaften hätten derzeit wegen des coronabedingt eingebrochenen Passagieraufkommens einfach nicht die liquiden Mittel, um die Bestellungen zu bezahlen. Dies droht nun auf Airbus durchzuschlagen. Laut Analyst Sandy Morris von Jefferies Research muss das Airbus-Ziel eines ausgeglichenen Free Cashflows im zweiten Halbjahr mehr und mehr in Frage gestellt werden.

Die Produktion des Verkaufsschlagers A320neo will Airbus jedoch nicht weiter zurückfahren. Diese war von 60 auf 40 A320neo-Kurzstreckenflugzeuge pro Monat gebremst worden.