Türschloss mit Schlüssel und Airbnb-Anhänger

Airbnb geht an die Nasdaq

Stand: 27.10.2020, 17:38 Uhr

Die Zimmervermittlungs-Plattform Airbnb hat sich bei ihrem Börsengang für die Nasdaq entschieden. Die Aktien sollen an der US-Technologiebörse gelistet werden. Der Sprung auf das Parkett ist noch in diesem Jahr geplant. Bereits im August hatte Airbnb bei der US-Börsenaufsicht SEC die dafür nötigen Unterlagen vertraulich eingereicht. Laut Insidern will Airbnb drei Milliarden Dollar einsammeln und strebt eine Bewertung von mehr als 30 Milliarden Dollar an.