Ahold Delhaize

Ahold steigert Umsatz

Stand: 08.04.2020, 08:39 Uhr

Der niederländisch-belgische Handelskonzern Ahold Delhaize zählt zu den Gewinnern der Corona-Pandemie. Im ersten Quartal 2020 habe man einen deutlichen Anstieg der Nachfrage gespürt, sagte CEO Frans Muller. Der Nettoumsatz dürfte um etwa 15 Prozent zugelegt haben. Ahold hält weiter an seiner Prognose fest. Der Konzern erwarte weiterhin ein Wachstum des bereinigten Gewinns je Aktie im mittleren einstelligen Prozentbereich. Für 2019 wolle Ahold eine Dividende von 0,76 Euro je Aktie zahlen, 8,6 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Aufgrund der Unsicherheiten durch die Pandemie werde das Management seine Unternehmenspolitik das ganze Jahr über weiter prüfen. Detaillierte Angaben zum ersten Quartal will Ahold im Mai bekanntgeben.